Wir über uns

Die Spieliothek-mobil ist sowohl eine stationäre (Standort Barmstedt), als auch eine fahrbare Spieliothek, die besonders Kindern und Erwachsenen von kleineren Gemeinden, aber

auch in Ortsteilen von Städten, die Möglichkeit einer gut ausgestatteten Spieliothek bietet.

 

Der Verein Spieliothek-mobil e.V wurde im April 1975 gegründet und 1978 vom Land Schleswig-Holstein als Model der offenen Jugendarbeit anerkannt.

 

Als gemeinnütziger Verein arbeitet er ohne kommerziellen Gewinn. Alle Mitglieder

des Vereins (mit Ausnahme der hauptamtlichen Mitarbeiter) sind ehrenamtlich tätig.

 

Die Finanzierung erfolgt über einen Zuschuss des Kreises Pinneberg, Entleihgebühren für Großspielgeräte, Mitgliedsbeiträge, Spenden sowie vertragliche Einnahmen aus den Gemeinden, die von der Spieliothek-mobil besucht werden.

 

Alle 14 bzw. 28 Tage kommt euer SpiMo-Mitarbeiter mit dem Spieliothek-Mobil in den Ort und führt gemeinsam mit der örtlichen Betreuergruppe den Spielenachmittag durch. Dieser dauert in der Regel 1,5 Stunden und findet in den gemeindeeigenen Räumen z.B. Schulen, Gemeindezentrum o.ä. statt.

Jeder Besucher darf kostenlos Spiele oder Spielzueg ausleihen, Gruppen über 10 Spiele.


Spielregeln:

Kinder und Erwachsene, die Spielzeug stark oder erkennbar mutwillig beschädigt haben, haben Ersatz zu leisten und können vorübergehend vom Verleih ausgeschlossen werden.

Ersatz für leicht beschädigtes Spielzeug muss nicht geleistet werden.

Die Spieliothek-mobil bringt mit:

Spielzeug zum Spielen und Ausprobieren am Spielenachmittag

Über 300 verschiedene Spiele und Spielzeuge für alle Altersgruppen auch für Kleinstkinder und Erwachsene zum Ausleihen.

In den Wintermonaten häufig Bastelmaterial, das mit den Besuchern der Spieliothek gemeinsam verarbeitet wird.


Ziele des Vereins Spieliothek-mobil e.V. sind, ...

pädagogisch wertvolles Spielzeug vorzustellen

Beratungs- und Ausleihstelle für geeignetes, altergemäßes Spielzeug zu sein.

Probierstelle zu sein, um mögliche Kaufentscheidungen zu erleichtern.

Kontaktstelle für Kinder und Erwachsene zu sein.

Schulen, Kindergärten uns anderen öffentlichen einrichtungen Anregungen für

neue Spielideen zu geben, mit Großspielgeräten z.B. Kinderfeste, Stadtfeste,

Sportveranstaltungen, ect. zu unterstützen und für "kleine und große Kinder"

Spieleaktionen interessanter zu gestalten.


Diese Leistungen übernimmt der Verein:

Kontakte zu Herstellern, Verbänden, Behörden

Bereitstellung des Know-how; Einarbeitung und Schulung der Betreuerinnen

Auswahl, Beschaffung, Registratur, Überwachung und Aktualisierung des Spielzeugbestandes

Kontrolle, Reparatur, Reinigung, Lagerung des Spielzeugbestandes

Gewährleistung eines umfassenden Versicherungsschutzes für Kinder,

Betreuerinnen und Besucher am Spielenachmittag

Durchführung offener Spieleabende für Betreuerinnen und sonstige interessierte Gruppen der Vertragsgemeinden

Bereitstellung der Mittel für Organisation und Werbung

Durchführung von Inventuren, Führen der Statistik


Das bedeutet für die Gemeinden und für ihre Nutzer...

vertraglich abgesichertes Leistungsangebot zu einem günstigen Festpreis,

die Besucher zahlen nicht extra

günstige Ausleihkonditionen für Großspielgeräte

Nutzung des großen, stets aktuellen Spielzeugangebotes der

Spieliothek-mobil e.V. für drinnen und draußen

nur alle 14 bzw. 28 Tage wird ein freier Raum für den Spiele- und

Ausleihnachmittag benötig

geringer Personalbedarf alle 14 bzw. 28 Tage sorgen (je nach Ortgröße) drei

bis fünf ehrenamtliche Betreuerinnen für den interessanten Spielenachmittag

mit Ausleih, Großspielgeräten, Basteln und Spielen.

 

Unser Standort

  Nächster Spieleabend

für Jedermann

14.09.2017 um 19.00h

Spieliothek-mobil e.V.

Schulstr. 6

25355Barmstedt

WIR SUCHEN DICH!

 

Bundesfreiwilligendienstler

                       zum

         SEPTEMBER 2018